News

Joffre-Areal – Stand Oktober/November 2018

Sehen Sie hier den aktuellen Stand auf unserer Baustelle!


Baubegleitende Infos zum Joffre-Areal – Die erste Bauphase

Die ersten Bauarbeiten sind in vollem Gange!

Halten Sie sich hier immer auf dem neuesten Stand!
Wir aktualisieren regelmäßig.

 

Zum letzten Video über das Joffre-Areal


Baubegleitende Infos zum Joffre-Areal – Baubeginn

Nach der Erteilung der Baugenehmigung beginnen wir nun mit den Bauarbeiten.

Halten Sie sich hier immer auf dem neuesten Stand!
Wir aktualisieren regelmäßig.

 

Zum letzten Video über das Joffre-Areal


Endlich Baugenehmigung Joffre erteilt!

Endlich ist die Baugenehmigung für das Joffre-Areal da. Damit starten wir endgültig in die Bauphase.


Baubegleitende Infos zum Joffre-Areal – Die Planungsphase

In der Planungsphase.

Halten Sie sich hier immer auf dem neuesten Stand!
Wir aktualisieren regelmäßig.

 


Joffre-Areal – unser neues Projekt in Rastatt

Überzeugen Sie sich schon heute von unserer Zukunftsvision - so wird es einmal aussehen!

Schauen Sie sich hier unsere Exposés zu den Häusern A bis C des Joffre-Geländes und ihrer Ausstattung an.

Haus A der Joffre-Kaserne
Haus B der Joffre-Kaserne
Haus C der Joffre-Kaserne
Ausstattung der Häuser A, B und C


27.Juni 2017 | BT Badisches Tagblatt

presse_badisches Tagblatt_6.2017

Jetzt packt Gaiser auch Joffre-Denkmäler an

Während es mit den Neubauten auf dem ehemaligen Joffre-Areal im Dörfel Schlag auf Schlag geht, ist es seit Jahren um die zentralen denkmalgeschützten Gebäude ruhig geblieben. Jetzt könnte die Sanierung der Altbauten einen Schub bekommen. Der Rastatter Investor Thomas Gaiser hat mit seinem Unternehmen Forum Bauträger-Immobilien GmbH die drei ehemaligen Mannschaftsgebäude entlang der Bahnlinie gekauft. 105 Wohnungen sollen dort entstehen.

weiterlesen


Unser neuestes Projekt | Eschenstraße Rastatt

Initiator und Verkauf: Forum Bauträger Rastatt
Generalunternehmer: Weisenburger Bau

Derzeit befinden sich 11 Reihenhäuser in der Eschenstraße im Bau. Die Häuser werden nach den Kriterien der aktuellen Energie-Einsparverordnung EnEV 2014 mit den Verschärfungen zum 01.01.2016 erstellt. Ebenfalls sind die Häuser mit einer umweltfreundlichen Heizungsanlage ausgestattet und halten das EEWärmeG 2011 ein. In die Berechnung einbezogen werden neben den Dämmeigenschaften der Gebäudehülle auch die moderne, energiesparende Haustechnik. Die Häuser werden mit einer modernen Gasthermen – Heizung mit solarer Brauchwasserunterstützung beheizt. Bei dem Bauvorhaben werden die Häuser real geteilt und erhalten jeweils eigene Grundstücke. Bezüglich Schalldämmung für die Häuser untereinander gelten die Werte der DIN 4109.

Bauende wird im Juni 2018 sein.
Alle 11 Reihenhäuser sind bereits verkauft.


14.OKT. 2016 | Badisches Tagblatt

bt_okt_2016_bild

Ein Vorzeigeobjekt des Städtebaus. Stadtplaner lobt Umnutzung der Max-Jäger-Schule

Am 26.Juni 1956 bekam Rastatt eine neue Schule, an diesem Tag wurde die Max-Jäger-Schule (benannt nach dem ehemaligen Oberbürgermeister) eingeweiht. 1993 absolvierten die ersten Schüler die mittlere Reife, eine Werkrealschule war der ehemaligen Grund-und Hauptschule angegliedert worden.

weiterlesen


12.10.2016 | WOCHENJOURNAL

wochenjournal_header

Ehemalige Max-Jäger-Schule entkernt und umgebaut

Er sei von Anfang an von dem Projekt überzeugt gewesen und auf das Ergebnis stolz, sagt der Bauträger Thomas Gaiser zum Ergebnis seiner Planungen: „Mit einer Größe von fast 100 Wohnungen ist das schon ein Wohngebiet mit solch quartierprägenden Gebäuden“.

weiterlesen