News

Betreutes Wohnen sehr begehrt

Betreutes Wohnen sehr begehrt Planung für ehemaliges Max-Jäger-Areal an Nachvage angepasst.

Planung für ehemaliges Max-Jäger-Areal an Nachfrage angepasst.

Auf dem ehemaligen Max-Jäger-Areal soll es mehr betreutes Wohnen geben als zunächst geplant. Wie die Forum Bauträger-Immobilien GmbH jetzt mitteilte, ist das Interesse an diesem Angebot erheblich größer als erwartet.

weiterlesen:
Badisches Tagblatt
RAZ - das Wochenmagazin für Rastatt


Immobilienmesse 2013

Die Bebauung des Max-Jäger-Areals wurde vorgestellt


BNN | 14. Okt. 2013

presse_bnn_14.10.2013

Stadthäuser im Blickfeld

Großer Zuspruch bei der Rastatter Immobilienmesse

weiterlesen: BNN vom 14.10.2013

 


Wochenmagazin | 2. Okt. 2013

2013_2.Okt_Wochen-Magazin

Bürgerinformationsveranstaltung zur Zukunft des Areals Max-Jäger-Schule

Nachdem der Rastatter Gemeinderat dem Verlauf des Areals der früheren Max-Jäger-Schule an die Forum-Bauträger-Immobilien GmbH zugestimmt hatte, wurde jetzt bei einer ....

weiterlesen 2013_2.Okt_Wochenmagazin


Wochenmagazin | 26.September 2013

2013_26.Sept_WOMagazin

Wohnraum für Menschen in allen Lebenslagen

Das Konzept für die Max-Jäger-Schule steht!

"Da macht sogar Nachsitzen Spaß", schmunzelt Thomas Gaiser.

weiterlesen: 2013_26.Sept_WOMagazin


Konkrete Lösungen für's Haus

Immobilienmesse bietet am Samstag und Sonntag zahlreiche Ansprechpartner

Alles rund um das Bauen von Häusern oder Wohnungen kann man auf der Rastatter Immobilienmesse erfahren, die am kommenden Wochenende bereits zum 9. Mal in der Badener Halle veranstaltet wird.

 


Max-Jäger-Schule | RAZ | 26. Sept. 2013

Konzept für Max-Jäger-Areal steht

Forum Bauträger-Immobilien will Wohnraum für Menschen in allen Lebensphasen schaffen.

(va) - „Da macht sogar Nachsitzen Spaß", schmunzelt Thomas Gaiser. Der Geschäftsführer der Rastatter Firma Forum Bauträger-Immobilien gerät beim Blick auf das Max-Jäger-Areal förmlich ins Schwärmen. Auf einer rund 7.500 Quadratmeter großen Teilfläche des ehemaligen Schulgeländes im Zay will er Eigentumswohnungen „für Menschen in allen Lebensphasen" realisieren. Junge Paare, Familien und Senioren - das Angebot richtet sich an alle Generationen.

(mehr …)


Max-Jäger-Schule | BNN | 25. Sept. 2013

Das alte Schulgebäude soll entkernt werden

Auf dem Max-Jäger-Areal entsteht ein Quartier mit Wohnungen von zwei Zimmern bis zum Penthaus

Von unserem Redaktionsmitglied - Swantje Huse

Rastatt. Die Wiederbelebung des Max-Jäger-Areals rückt immer näher: Heute Abend stellt Thomas Gaiser. Geschäftsführer der Firma Forum-Bauträger, sein Konzept für das ehemalige Schulgelände zwischen Nelken- und Tulpenstraße, bei einer Informationsveranstaltung der Stadt im Bürgersaal der Reithalle zum ersten Mal vor und stellt sich den Fragen der Rastatter. Deren Anregungen sollen anschließend an den Gemeinderat weitergegeben werden. Erst unmittelbar vor der Sommerpause hatte Gaiser seine Pläne in nicht-öffentlicher Sitzung im Gemeinderat vorgestellt.

(mehr …)


Zustimmung zu Plänen im "Herzen des Zay"

Großes Interesse an Max-Jäger-Arenal / Zwei Flächen stehen noch zum Verkauf

Rastatt - Auf großes Interesse stieß am Mittwochabend die Vorstellung der aktuellen Gesamtkonzeption zur Neugestaltung des Areals der ehemaligen Max-Jäger-Schule im Rastatter Zay. Rund 80 Bürger fanden den Weg in die Reithalle und zeigten sich der Planung...

Weiterlesen: 2013_27.Sept_rastatter_tagblatt


Wohnraum für Menschen in allen Lebensphasen

Forum Bauträger-Immobilien GmbH stellt Konzept für ehemaliges Max-Jäger-Areal vor / Zay idealer Wohnort für alle Generationen

„Da macht sogar Nachsitzen Spaß“, schmunzelt Thomas Gaiser. Der Geschäftsführer der Rastatter Firma Forum Bauträger-Immobilien GmbH gerät beim Blick auf das Max-Jäger-Areal förmlich ins Schwärmen. Auf einer rund 7.500 Quadratmeter großen Teilfläche des ehemaligen Schulgeländes im Zay will er Eigentumswohnungen „für Menschen in allen Lebensphasen“ realisieren. Junge Paare, Familien und Senioren – das Angebot richtet sich an alle Generationen. Bei der städtischen Bürgerinformationsveranstaltung am Mittwoch, 25. September, ab 19.30 Uhr im Bürgersaal der Reithalle stellt er das sogenannte „Wohnkonzept Max-Jäger-Schule“ zum ersten Mal öffentlich vor.

(mehr …)